Schneider und Mond

Der Schneider und der Mond

Der Mond hatte beschlossen, sich für den Winter
einen warmen Mantel machen zu lassen. Der Schneider Fingerhut nahm gründlich Maß und nähte einen schönen grünen Lodenmantel. Doch bei der ersten Anprobe passte der Mond kaum hinein. Also kaufte der Schneider noch etwas Stoff und machte den Mantel weiter.

 

Als der Mond ihn nun probierte, war er plötzlich wieder viel zu groß. Der Scheider änderte ihn nochmals, doch wieder versank der Mond darin. Der Schneider änderte und änderte das Kleidungsstück, aber niemals passte es. Schließlich gab der Schneider auf.

 

Der Mond musste einsehen, dass er mit seinen Figur-
problemen wohl weiterhin nackt am Himmel stehen und neidisch auf die buntgekleideten Menschen hinunter schauen würde.

 

Die ganze Geschichte finden Sie in einem kleinen Flyer, der mit dem Datensatz der Illustrationen geliefert wird. Sie können ihn auch sofort kostenlos herunterladen. Bitte geben Sie dazu unten Ihre Kontaktdaten ein!

.

Download

Download

zurückDruckenSitemapImpressumKontakt