Phaeton faehrt

Helios und Phaeton

Als Phaeton mit dem Sonnenwagen seines Vaters Helios über den Himmel fuhr, gerieten ihm die temperamentvollen Pferde außer Kontrolle. Er schleuderte mit dem heißen Wagen hin und her und verbrannte dabei große Teile der Erde.

 

Da griff der Göttervater Zeus ein und bestrafte den unerfahrenen Wagenlenker mit einem Blitz. Phaeton stürzte ab und versank im Meer. Sein Vater Helios iwar untröstlich. Bis heute ist die Spur des brennenden Wagens als "Milchstraße" am Himmel zu sehen.

 

Die ganze Geschichte finden Sie in einem kleinen Flyer, der mit dem Datensatz der Illustrationen geliefert wird. Sie können ihn auch sofort kostenlos herunterladen. Bitte geben Sie dazu unten Ihre Kontaktdaten ein!

Download

Download

zurückDruckenSitemapImpressumKontakt